comdirect

Zur Geschichte des Online Brokers comdirect

Unter der Bezeichnung comdirect bank GmbH wurde das Unternehmen als Direktbank Tochter der Commerzbank im Jahre 1994 gegründet. Die Umfirmierung in comdirect bank AG erfolgte schließlich im Jahr 1999 und im Juni 2000 die Notierung an der Frankfurter Börse. Der Online Broker comdirect genießt einen sehr sicheren Ruf, da seine Einlagen und Zugehörigkeit zur Commerzbank auch durch den Einlagensicherungsfonds geschützt sind. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Quickborn in der Nähe der Hansestadt Hamburg. Zwischenzeitlich gehören mehr als 2,7 Millionen Kunden zur comdirect bank AG, die hierdurch mittlerweile ein Gesamtvermögen von rund 47 Milliarden Euro verwaltet.

Die Produkte der comdirect bank AG

Als typische Online-Direktbank deckt das Unternehmen generell die Bereiche Finanz- und Vermögensberatung, Online-Banking und Online-Investment ab. Großen Zuspruch findet das kostenlose Girokonto der comdirect bank AG. Seit einiger Zeit wurde nun auch auf die Mindesteinlage verzichtet. Neben der Girocard bekommt der Kunde auf Wunsch auch eine passende VISA-Karte. Hierfür müssen keine zusätzlichen Gebühren bezahlt werden. Im Inland stehen immerhin mehr als 9.000 Geldautomaten der sogenannten Cash-Group zur Verfügung. Diese sind beispielsweise in den Filialen der Commerzbank, der Deutschen Bank AG, der Postbank und deren Tochtergesellschaften und der Hypovereinsbank zu finden. Des Weiteren bietet die comdirect ihren Kunden attraktive Tages- und Festgeldkonten, sowie längerfristige Anlagen über ein Laufzeitkonto an. Im Bereich der Finanz- und Vermögensberatung steht zum einen die Baufinanzierung, sowie der Raten- und Wertpapierkredit auf dem Plan. Ebenso kann sich der Kunde im Rahmen einer Vorsorgeberatung über eine mögliche Altersabsicherung eingehend beraten lassen. Als Online Broker darf natürlich das Wertpapier-Depot nicht fehlen.

Die Tätigkeit als Online Brokers

Das comdirect Wertpapierdepot ist kostenlos und bietet die Möglichkeit weltweit an über 50 Börsenplätzen zu handeln. Mit dem Junior-Depot können Eltern für ihre Kinder ein eigenes Wertpapierdepot anlegen und auf diese Weise mit einem geringen monatlichen Sparbetrag einen Vermögensfahrplan verwirklichen. Hierbei stehen die Vermögensberater der comdirect jederzeit hilfsbereit zur Verfügung. Interessant ist auch das VL-Fonds-Depot, ein Fondssparen, bei dem die Vermögenswirksamen Leistungen sicher und gewinnbringend angelegt werden. Ansonsten stehen aber auch alle übrigen Fonds, ETFs, Zertifikate, Anleihen und Optionsscheine für ein Online-Brokering zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar