Risikomanagement

Damit der Devisenhandel optimiert werden kann, setzt man unterschiedliche Finanzinstrumente ein, die das Ziel verfolgen, unerwarteten Schwankungen und Entwicklungen des Devisenhandels entgegenzuwirken. Um das Risiko eines Verlustes möglichst klein zu halten, setzt man im Risikomanagement dazu z. B. einen sogenannten Stop Loss Kurs und gleicht diesem, je nach Situation, dem TakeProfit entsprechend an.

Schreibe einen Kommentar